Zum Hauptinhalt springen

124 Neubauwohnungen in Nilkheim bis zum Herbst 2023

Im Jahr 2019 wurden die umfangreichen Planungen für ein neues Baufeld in Nilkheim begonnen. Der Spatenstich erfolgte am 11.11.2021.

Von 124 Neubauwohnungen werden insgesamt 108 familienfreundliche Wohnungen nach der einkommensorientierten Förderung (EOF) in den Einkommensstufen EOF1 und EOF2 errichtet.

Dem Aschaffenburger Markt weiteren bezahlbaren familienfreundlichen Wohnraum anzubieten ist oberstes Ziel. Bei den öffenlich geförderten Wohnungen nach der einkommensorientierten Förderung werden sich die Kaltmieten zwischen 5,10 € und 6,50 € po m² Wohnfläche bewegen. Die 16 frei finanzierten Wohnungen werden mit einer Kaltmiete von 10 € pro m² Wfl. angeboten.

Im Erdgeschoss entstehen insgesamt 5 kleinere Gewerbeeinheiten für Geschäfte des täglichen Bedarfs, Büros für Freiberufler oder sonstige Dienstleister. Die Flächen für diese Einheiten bewegen sich zwischen 50 und 95 m² Nutzfläche.

Die Wohnungen und Gewerberäume verteilen sich auf vier Wohnanlagen entlang der neuen Schopenhauerstraße.

Drei der Anlagen, jeweils fünfgeschossig, bilden später im Bogen des Ahornwegs den nordöstlichen Siedlungsrand des Neubaugebiets.

Auch der Verein Wohnen in Gemeinschaft - WiGe gem. e.V. - wird sich mit einer zweiten Wohngemeinschaft integrieren, nachdem das Projekt der Hausgemeinschaft I in der Spessartstraße 17, 19 sehr erfolgreich verläuft.
Im vierten Gebäude, südlich der Schopenhauerstraße, werden sich die Wohnungen der WiGe über sechs Geschosse verteilen. Dort befinden sich auch die 16 frei finanzierten Wohnungen.

Insgesamt werden 92 Kfz Stellplätze angeboten. Hiervon sind 44 in einer Tiefgarage vorgesehen, 48 liegen ebenerdig.

Bei der Infrastruktur wird auch die Elektromobilität berücksichtigt. Nicht nur beim Energiekonzept will die Stadtbau mit den Stadtwerken Aschaffenburg kooperieren. Vielmehr ist, wie schon bei früheren Wohnbauprojekten der Stadtbau, auch im Gebiet Anwandeweg wieder ein Carsharing Angebot vorgesehen in Kooperation mit der AVG und dem VCD.

Bislang einzigartig ist die großzügig geplante Abstellmöglichkeit für Fahrräder. Im Kellergeschoss sind 208 Fahrrad-Abstellplätze geplant, für die es auch einen Aufzug gibt.

Die vier Grundstücksflächen summieren sich auf 9100 Quadratmeter, von denen 3650 Quadratmeter überbaut werden. Das ergibt eine Geschossfläche von 13.000 Quadratmetern in den vier Wohngebäuden. Die reine Wohnfläche macht 8650 Quadratmeter aus.

Wie in allen anderen Neubau-Wohnanlagen der Stadtbau wird es auch hier wieder eine attraktive Gestaltung der Außenanlage geben.

Läuft alles nach Plan, werden die Wohnungen im Herbst 2023 zur Vermietung stehen können.

Bauschild

Übersichtsplan 1

Übersichtsplan 2

Einkommensorientierte Förderung: Was ist das?

Infoblatt "Einkommensorientierte Förderung (EOF)"

flyer Neubauwohnungen in Nilkheim

Wohnungsliste

Was kosten die einzelnen Wohnungen?

Alle Wohnungen werden zu einer Kaltmiete von 10 € pro m² pro Monat angeboten.

Die Zuordnung der Wohnungen zur jeweiligen Einkommensstufe mit dem entsprechenden Förderzuschuss wurde von der Regierung von Unterfranken festgelegt. Auch die Anzahl der Personen, die in die Wohnungen einziehen dürfen, ist vorgegeben.

Die Wohnungen für Mieter mit einem Wohnberechtigungsschein der Einkommensstufe 1 werden mit einer Förderung subventioniert, so dass sich die tatsächliche Mietbelastung auf 5,50 € pro m² Wfl. p.m. reduziert.

Große Familienwohnungen mit einer Größe von mehr als 100 m²  sowie Rollstuhlwohnungen erhalten eine höhere Förderung, so dass sich der Mietpreis hier auf 5,10 € pro m² Wfl. p.m. belaufen wird.

In der Einkommensstufe 2 erhöht sich der Eigenanteil der Mieter entsprechend um 1 € / m² Wfl. p.m. auf 6,50 € bzw. 6,10 € pro m² Wfl. p.m.

Die Nebenkosten werden wie üblich verbrauchsabhängig berechnet. Die genaue Höhe der Vorauszahlungen wird zu gegebener Zeit berechnet und bekannt gegeben.

Der Wohnungsliste können Sie die jeweilige EOF Zuordnung mit Mietpreisberechnung entnehmen.

Der Wohnberechtigungsschein wird auf Basis des aktuellen Familieneinkommens bewertet und ist nach Ausstellung 1 Jahr gültig. Den Antrag auf Wohnberechtigungsschein stellen Sie bitte beim

Bauordnungsamt der Stadt Aschaffenburg, Abteilung Wohnungswesen

Grundrisse

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Grundrisse der Wohnungen, die in der jeweiligen Einkommensstufe ab dem Herbst 2023 vermietbar sein werden. Folgen Sie einfach dem jeweiligen Link innerhalb der für Sie zutreffenden Einkommensstufe.

Geschosspläne - Übersicht alle Gebäude

 

Wohnungen mit Wohnberechtigungsschein der Einkommensstufe 1

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

Rollstuhlwohnungen

 

Wohnungen mit Wohnberechtigungsschein der Einkommensstufe 2

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer
 

frei finanzierte Wohnungen (ohne Wohnberechtigungsschein)

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

In der Schopenhauerstraße 2 entsteht die 2. Hausgemeinschaft des Vereins WiGe gem. e.V.
Bei Interesse an einer Wohnung in diesem Haus wenden Sie sichbitte direkt an den Verein, der die Mieterauswahl eigenverantwortlich betreut.
 

 

Anschrift

Stadtbau Aschaffenburg GmbH
Stiftsgasse 9
63739 Aschaffenburg

Kontakt

Tel: 06021/4437 1678
Fax: 06021/219 903
email: info@stadtbau-ab.de

Geschäftszeiten

Montag - Freitag 08:00 Uhr - 12.00 Uhr
Donnerstag 14:00 Uhr - 17.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Sie suchen eine Wohnung?

Unsere zentrale Vermietung ist täglich in einer offenen Telefonsprechstunde von 8.30 h bis 9.30 h unter folgender Telefonnummer erreichbar: 06021 - 4437- 2017.
Sollten Sie uns aufgrund der Vielzahl von Anfragen nicht direkt erreichen können, senden Sie uns Ihre Frage gern per mail an vermietung@stadtbau-ab.de oder vereinbaren Sie online einen Termin für ein telefonisches Beratungsgespräch. Sie werden zu der von Ihnen gewünschten Zeit von uns angerufen.
Folgen Sie hierfür bitte diesem Link 
⇒ ⇒ ⇒

Terminland.de - Termin jetzt online buchen